Schamanische Aufstellung

Familienaufstellung und Schamanismus treffen sich


Die systemische Aufstellung als Seminar

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten unser persönliches System in Balance und Harmonie zu bringen. 

Sei es beruflich, körperlich oder emotional.

 

In diesen Seminar verbinden wir die Aufstellungspraxis- und konzepte mit schamanischen Ritualen und Sichtweisen zu einem ganzheitlichen Heilungsprozess.

 

 

Wenn wir das Feld der systemischen Aufstellung eröffnen, stellen wir schnell fest, dass uns jegliche Worte fehlen zu erklären, was wir erleben.

Es ist eine Art wissendes Feld, das uns die Möglichkeit gibt, mit entsprechender Begleitung, behutsam und liebevoll auf unsere inneren Blockaden, Hürden oder Verstrickungen zu schauen.

 

Es können neue Erkenntnisse gewonnen und somit neue Wege beschritten werden.

Mit der Aufstellungsarbeit werden versteckte Dynamiken sichtbar, die den Fluss der Energien in einem System lenken oder gar blockieren. Die Prinzipien des Familienstellens sind sowohl auf unser Familiensystem, sowie auch auf alle anderen Systeme, wie z.B. Beruf, Körper oder Orte, etc. anwendbar.

 

In der schamanischen Aufstellung können sowohl Seelen- als auch Wesensanteile, Organe, Strukturen eines Systems aufgestellt und in die Heilung gebracht werden.

 

Im Schamanismus gehen wir davon aus, dass jeder Sache, jedem noch so kleinem Teil, ein Wesen innewohnt, welches zur Fügung des großen Ganzen beiträgt. Jede Begegnung, jedes Ereignis hat seinen Sinn. Nichts geschieht rein zufällig.

 

In der schamanischen Aufstellung begegnen wir diesen Kräften mit Wertschätzung und Dankbarkeit und bitten um Heilung. Raum und Zeit haben keine Grenzen. Jeder und alles hat seinen Platz.

was erwartet dich beim schamanischen systemischen aufstellungsSeminar?

In diesen vier Seminartagen werden wir das Phänomen der Systemischen Aufstellung und Familienaufstellung anhand verschiedener  Gruppenaufstellungen, Einzelaufstellungen und möglichen Varianten kennenlernen.

 

Dabei werden wir darauf achten, dass wir behutsam und achtsam mit diesem kraftvollen Werkzeug umgehen.

 

Die Aufstellungsarbeit aus schamanischer Sicht betrachtet, ermöglicht einen besonders sanften und bewussten Umgang mit allen aufgestellten Aspekten, der sich wohltuend und nährend auf unseren Geist, Körper und tiefere Seelenebenen auswirkt. Wir nutzen die Kräfte des Räucherns und der Trommeln, um einen schützenden und unterstützenden Rahmen für unsere Arbeit zu schaffen.  

 

 Achtsamkeit, Dankbarkeit und ein offenes Herz, sind einige der wichtigsten Eckpfeiler der Aufstellungsarbeit. Frei von Urteilen und negativen Bewertungen werden wir in diesen Tagen genau diesen Aspekten begegnen und annehmen was ist – sichtbar machen, hinschauen und wandeln, was zu wandeln ist.

 

Als Teilnehmer erlebst du das Gleichgewicht von Geben und Nehmen und was es bedeutet mit Allen und Allem verbunden zu sein. Du wirst deine Intuition schulen und dir immer mehr bewusstwerden, dass die Lösung bereits in dir ist. Denn in jedem von uns liegt ein immer sprudelnder Quell mit Weisheit und Lebensenergie, den es sich lohnt zu entdecken.

für wen ist die schamanische Aufstellung als seminar geeignet?

Wir alle kennen die Momente, in welchen wir das Gefühl haben einfach nicht weiterzukommen.

Egal, welche Versuche wir starten, welche Veränderungen wir kognitiv inszenieren oder neue Wege einschlagen, es will uns ein Voranschreiten oder die Änderung einfach nicht gelingen. Alte Glaubensmuster, die wir zwar schon längst erkannt haben, sie aber dennoch nicht lösen können, Verstrickungen im Familiensystem, die ausweglos scheinen, sind mögliche Rahmenbedingungen, die uns in der Aufstellungsarbeit begegnen.

  

Wenn du auf die Beziehungszusammenhänge der einzelnen Aspekte deiner Herausforderung schauen und die Verstrickungen lösen möchtest, dann bist du hier genau richtig. 

 

Es braucht keinerlei Vorkenntnisse oder Erfahrungen in den Bereichen Schamanismus oder Aufstellungsarbeit. Es braucht nur dich. 

 

Ob du selbst ein Anliegen mitbringst, oder ohne Anliegen die Aufstellungsarbeit und ihre Möglichkeiten kennenlernen möchtest, spielt für die Teilnahme keine Rolle.

 

Lediglich Neugierde und Offenheit für diese wunderbare Arbeit sollte in deinem Gepäck vorhanden sein. 

Ablauf und Seminarinhalte


Wir beginnen und schließen das Seminar mit einem Ritual und schaffen so den heiligen Raum, der uns für die Seminarzeit gut begleitet und unterstützt.

 

Eingebunden in diesen zeremoniellen Rahmen werden wir uns genau die Themen anschauen, die dich beschäftigen und die du gerne lösen möchtest.

  

Auch ohne eigenem Anliegen wirst du vieles erleben und lernen, was dich auf deinem Weg weiterbringt. Neben der Möglichkeit individueller Einzel-Aufstellungen werden wir auch verschiedene Arbeitsansätze kennenlernen, die du anschließend auch allein Zuhause anwenden kannst.

 

Das Anliegen der Gruppe wird ein wichtiger Bestandteil dieses Schamanischen Seminars sein und wir werden die Aufstellungsarbeit entsprechend anpassen, sodass für jeden Einzelnen die Heilung stattfinden kann, die genau in diesem Moment gut ist. 

 

Um dabei genug Raum für jede/n zu haben, wird die Gruppe maximal 14 Teilnehmer/innen haben.

 

Es ist kein Zufall, dass wir uns an diesen Tagen verabredet haben. Wir nutzen die Kraft der Gruppe, die auch als wissendes Feld eine Unterstützung an diesem Wochenende sein wird. 

 

Neben ein paar wenigen theoretischen Grundlagen starten wir am Donnerstag direkt mit Gruppenaufstellungen, die uns den Einstieg in dieses unbeschreibliche Phänomen durch das eigene Erleben und Erfahren ermöglichen. 

 

Die Schulung der Wahrnehmung und das er-LEBEN werden vordergründig in diesen Tagen sein. Denn was nützt es die Theorie zu kennen, doch nicht erlebt zu haben, wie es sich anfühlt.

 

In kleinen Gruppen begegnen wir den Grundprinzipien der schamanischen Aufstellungsarbeit und erleben, wie heilsam die Kraft unserer Ahnen auf unser Leben wirkt. „Schaut gut auf mich, damit mein Leben mir gelingt“. Es werden sich heilende Sätze und Worte zeigen, die eine entscheidende Wende auslösen können. Wir bekommen ein Gefühl dafür, welche Auswirkung Worte auf uns und unser Leben haben und was es wirklich bedeutet diese auszusprechen.

 

bewusstwerdung

Hinschauen, Bewegen und Aufräumen mit alten Glaubensmustern.

 

Als Teilnehmer erlebst du das Gleichgewicht von Geben und Nehmen und was es bedeutet mit Allen und Allem verbunden zu sein.

 

In diesen Tagen werden wir unsere Intuition schulen und lernen, was wirklich wichtig ist zu sagen, was sichtbar, spürbar ist und somit gelöst werden kann.

 

Lerne dich und dein System besser kennen. Unterstütze achtsam andere sich besser kennen zulernen und sei du selbst du der Spiegel, in den du blicken möchtest.

 

zeit für dich und dein System

Zwischen den Aufstellungen wird es genügend Zeit für Ruhe, Spaziergänge und Gespräche geben. Das Seminarhaus und seine Umgebung eignen sich hervorragend für eine Auszeit und weitere Impulse zu schöpfen.

 

An den Abenden wird es die Möglichkeit geben an einer begleiteten Meditation teilzunehmen oder aber auch für sich zu sein. Es gibt viele wunderbare Kraftplätze beim Seminarhaus um zu reflektieren oder einfach die Seele baumeln zu lassen.

 

Es ist der ideale Ort, um alte Wunden zu heilen und neue Kraft zu schöpfen.

mögliche seminarinhalte

·         Dankbarkeit, Gleichwertigkeit und Urteilsfreiheit in der Aufstellung.

·         Einzel- und Gruppenaufstellungen

·         Ritualarbeit in Systemaufstellungen

·         Systemaufstellung und das indigene Feld

·         Grundlagen der Systemaufstellung: welche Systeme gibt es und was stelle ich wann auf.

·         Weniger ist oft mehr. Das Prinzip des minimalen Inputs

·         Die Genogramm Arbeit

·         Die Ahnen als Ressource für ein gelungenes Leben

·         Rückgaberitual

·         Kreativität und Symbolarbeit in der Systemaufstellung

·         Der Raum als wissendes Feld.

·         Die Kraft der Heilenden Sätze und Worte

·         Die drei kostbaren Ratgeber Nichtwissen, Hilflosigkeit und Verwirrung

·         Achtsamkeitsübungen und Meditation

seminarleitung

Ingrid Rebele

-Systemische Beraterin und Familienaufstellerin-

 

Die Verbindung von Schamanismus und systemischer Aufstellung ist für mich das natürlichste überhaupt, denn beides liegt von Geburt an tief in uns verwurzelt.

Es ist wie ein Plugin, das aktiviert werden möchte. In jedem von uns liegt diese unerschöpfliche Quelle voller Weisheit und Lebensfreude.

 

Wenn wir mit Liebe und einem offenen Herzen auf die Dinge blicken, ist Heilung sanft und liebevoll möglich.  

Ich empfinde es als Geschenk, dass wir Dinge, die für unsere Augen nicht sichtbar sind, fühlen und wahrnehmen können. Aufstellungsarbeit ist eine großartige Möglichkeit, Erkenntnisse zu sammeln und so die nächsten sinnvollen Schritte zu gehen.

Mein größtes Anliegen ist es dich auf deinem Weg liebevoll und achtsam zu begleiten.

Ich lade dich in diesem Seminar ein, den Facettenreichtum und die Möglichkeiten der Systemaufstellung in einem liebvollen Rahmen, eigebettet in Leichtigkeit mit einer Prise Humor, kennenzulernen und zeige dir, wie du diese Technik auch für dich zu Hause nutzen kannst.

In diesem Seminar nehme ich dich mit auf eine spannende Reise und du wirst neue Erkenntnisse über dich und dein System sammeln.  Du wirst erleben, dass Heilung mit Leichtigkeit und Humor verbunden sein kann, ohne dabei an Tiefe zu verlieren.

 

Wenn du mehr über mich erfahren magst, schau mal HIER.

anmeldung und termine


Schamanische Aufstellung

12.-15.Januar 2023

(Beginn 14 Uhr und Ende ca 12 - 14 Uhr)

 

Seminarhaus Lamplstätt (Nähe München, Bayern)

 

Preis zzgl Unterkunft (55-65€ pro Nacht je nach Zimmerwunsch)

zzgl. Verpflegungskosten (wir versorgen uns selbst und legen die Kosten auf alle um. Etwa 25€ pro Seminar)

398,00 €

  • verfügbar

fragen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.