Mooncircle

der schamanische frauenkreis


befreie die wilde Weiblichkeit in dir

Frau sein hat in dieser Gesellschaft viele, zum Teil sehr irreführende Facetten erlangt. Viele Frauen sind weit weg von ihrer weiblichen Urkraft. Dabei ist diese so heilig und alt wie die Welt selbst. Das weibliche Prinzip ist mit die älteste Energie. Sie hat die Kraft, Leben zu schenken. Eng verknüpft mit Mutter Erde und Großmutter Mond waren die Frauen schon seit jeher besonders angebunden an die Schöpfungsenergien und den Zyklus des Lebens. Gerade im Keltischen Kulturkreis war es die Göttin, die in ihrer dreifachen Gestalt die Schicksalsfäden spann und so das Geflecht unserer Wirklichkeit webte.

Die Holle, Mutter Erde, Gaia, große Göttin, Shakti…. sie trägt viele Namen und wir finden sie in jeder Kultur wieder.

Selbst die Christen verehren die Weiblichkeit in Form von Maria, der Mutter.

Die Kraft, die all diesen Götterfiguren innewohnt, ist eine ebenso archaische wie wertvolle Energie, die neues Leben erschafft und es behütet.

Jahrhunderte der Unterdrückung und Verzerrung unserer Wahrnehmung haben viele Frauen von diesen Kräften entfernt. Sie sind aber nach wie vor da.

Sie Schlummern in uns, wie all die ungelebten Potenziale, denen wir keinen Raum geben können oder wollen.

 

Diese Urkraft will gelebt werden!

 

Wir Frauen befinden uns in Zyklen die eng verwoben sind mit diesen Urkräften und in denen wir, wenn wir uns dieser Kräfte bewusst werden, wirken dürfen.

Es gibt ein ganzes Meer von Möglichkeiten der weiblichen Entfaltung.

Diese Kräfte können sich uns offenbaren, wenn wir unsere Weiblichkeit annehmen und in die Heilung bringen.

geheilte Weiblichkeit

Es geht bei unseren Seminaren niemals darum, Feindbilder zu generien oder aufzuladen. Sicherlich sind unsere gesellschaftlichen und kulturellen Strukturen prägende Einflussfaktoren auf unsere Selbstwahrnehmung und die Rolle der Frau. Unsere tiefste Überzeugung aber liegt in der Kraft der Selbstbestimmung. Sie erlaubt es uns, unser Selbstbild zu heilen und neu zu finden.

Dabei ist die Rolle des Geschlechts an sich nur eine Facette unserer identitären Wahrnehmung.

Unsere Identität Selbst ist seelisch geprägt. Diese Seminare richtet sich daher an Frauen und Transfrauen, die an sich selbst wirken möchten. Um dies ganzheitlich zu tun, werden wir auch die männliche Kraft in und um uns herum ehren.  Die Polarität aus der alles Leben wächst und die uns stehts umgibt. Wir wollen diese Urkräfte in uns wieder finden um frei und friedlich uns selbst begegnen zu können. Ehrlich. Authentisch. Ganz.


Orientiert am Jahreskreis und Zyklus der mondin

wir treffen uns etwa vier mal im Jahr um gemeinsam den Zauber und die Rhythmik unserer weiblichen Urkraft zu entdecken und zu vertiefen. Wir beleuchten und stärken die Verbindung zu Mutter Erde in dem wir ihre Jahreskreisenergien kennen und nutzen lernen. Wir bilden einen Kreis und weben ein Netz der Schwesternschaft. So kreieren wir einen Raum der Geborgenheit und Kreativität. 

Ein Raum in dem jede ihren Platz hat und Kraft tanken darf.  Wir lernen die Anderswelt kennen und nehmen Kontakt zu unserem Krafttier auf.  Es wird gesungen, geräuchert, gelacht und manchmal vielleicht auch geweint.  Raum fürs kreativ sein, entdecken, Frau sein, Du selbst sein...

 

Diese Seminare öffnen Räume und Tore. Wir dürfen die weiblicher Urkraft in uns entdecken und stärken.

Sie führt uns tief zurück zu unseren Wurzeln und dem Wissen unserer Ahninnen.

Wir treten in Kontakt mit den Kräften der Mondin und lernen uns zu verbinden.

Mit der Orientierung an den Mondzyklus und der Rhyhtmik im Jahreskreis.

Wir dürfen uns neu erleben und die Kraft in uns willkommen heißen.

Durch unsere Zyklen und Lebensabschnitte von unserer Geburt bis in den Tod sind beeinflusst und verbunden mit den Zyklen von Mutter Erde und Großmutter Mond.

Die Kräfte die dort walten, können uns hilfreiche Energieströme sein. Diese zu entdecken und in Ritualen mit unserem Tun und Sein zu verknüpfen ist ein Hauptaspekt der Frauenkreise.

an wen richten sich die Frauenkreise und wie ist die Gruppe?

Alle Frauen sind im Mooncircle willkommen! Du solltest Freude am Austausch und Vernetzen sowie Interesse an den Themen mitbringen und mindestens 16 Jahre alt sein. 

Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Auch schwangere Frauen sind bei uns willkommen!

Wenn du mit Baby kommen möchtest, so schreib mir bitte und wir schauen ob es stimmig ist. Ich lege die Workshopzeiten bewusst so, dass es Frauen mit Kindern auch gut möglich ist, daran teilzunehmen.

Du kannst jedes Seminar einzeln buchen. Der Kreis ist daher nicht immer ganz gleich.  Erfahrungsgemäß möchten viele wieder kommen und so werden doch einige Gesichter gleich bleiben. 

Was im Kreis erzählt, erlebt und ausgetauscht wird, bleibt im Kreis! Wir haben hier einen geschützten Raum und erwarten von jeder Teilnehmerin, ihn zu waren.

 

mooncircle  Termine und anmeldung


Der Mooncircle wird voraussichtlich 2021 starten. Falls du gerne darüber informiert werden magst, so schreib mir gern.


Kontaktfomular für fragen/Anregungen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.