der keltische Jahreskreis

nordischer schamanismus für das hier und jetzt

Der  keltische Jahreskreis ist ein wichtiges altes Erbe unserer schamanischen Wurzeln. Vor der Christianisierung haben unsere Vorfahren das Jahr in verschieden Hochzeiten und ihre Zeitqualitäten eingeteilt und zelebriert. 

 

Dies schafft Verbindung zu der Rhythmik der Natur die uns umgibt. Es ist ein Anknüpfen an die Urkräfte der Natur, an ihre Gesetzte von Werden und Vergehen. Eine Anknüpfen an unsere eigenen schamanischen Wurzeln.

 

Eine Bindung zur Natur schafft ein Urvertrauen in die Schöpfung allen Lebens und letztendlich auch in unsere eigene Existenz. 

 

Wir müssen zurück zu dem Punkt, an dem wir noch Verbunden waren mit der geistigen Welt und dürfen wieder mit ihr in Kontakt treten. Viele große Medizinmenschen der Natives und anderer Kulturen haben für uns Westeuropäer immer den einen Rat: "Findet zurück zu euren spirituellen Wurzeln!"

 

Mit dem bewussten Leben im keltischen Jahreskreis kann uns dies gelingen. Denn er war für unsere Vorfahren das heilige Rad in dem sich alles bewegt, erlebt und stirbt. Die Natur spiegelt uns all diese Prozesse auch in uns wieder. So können wir bewusst mit den Energien des Jahreskreises umgehen und so in den Fluss kommen. Aus diesem Fluss entsteht die Verbindung zur Natur und aus ihr wächst das Verständnis, dass wir Teil eines großen Ganzen und alle miteinander verwandt sind. Im Zyklus des Jahreskreises wird die Rhythmik spür und erlebbar.

 

Die Energie des Keltischen Jahreskreises und somit die Energie des Nordischen Schamanismus möchte wieder erlebt werden. So viele Menschen spüren den Ruf der Seele die sich nach spiritueller Erfüllung sehnt. Es ist das Rufen unserer Ahnen und Ahninnen, unserer Wurzeln. Wir müssen uns wieder erinnern und neue Traditionen und Rituale kreieren um unsere Spiritualität zu leben.

 

Um in diese keltische Jahreskreisenergie tiefer einzutauchen und die eigene Spiritualität zu leben bieten wir immer wieder Seminare dazu im Chiemgau Nähe München an. 

Keltische Jahreskreisfeste

Das Jahr im Jahreskreis gliedert sich in 8 Feste. 4 Mondfeste und 4 Sonnenfeste. Jedes steht für die Energie, die Prozesse in der Natur und die Elementarkräfte, die gerade wirken. Diese Energie wirkt in uns wie um uns. Jedes Fest lädt uns zu anderen Themen ein, stellt uns andere Fragen. Das Rad des Jahres spannt seinen Bogen im ewigen Stirb und Werde der Natur.

Wichtig ist mir bei meinen Seminare, einen neuen und zeitgemäßen Weg zu finden, das alte Brauchtum wieder kulturell im Hier und Jetzt zu integrieren.

 

Wir leben alle im Hier und Jetzt und dies ist ein eine völlig andere Zeit als die Zeit der Kelten oder Germanen es war.

 

Jede Zeit hat ihre Herausforderungen und auch kulturell haben wir uns verändert.

Daher ist es für mich nicht stimmig, alte Wege zu ergründen um sie dann möglichst genau nachzustellen. Ich sehe meine Aufgabe darin, viel mehr in diese Zeit zu übersetzten und eine Brücke zu bauen. Den Funken der damaligen Spiritualität soll ein neues Feuer entfachen in uns und uns bei der Herausforderungen unseres Lebens helfen.

Wir müssen Traditionen entstehen lassen  indem wir sie anpassen und lebendig werden lassen.

 

"Tradition bedeutet nicht die Anbetung der Asche sondern die Weitergabe des Feuers ."

(Gustav Maler)


inhalt und ablauf der Präsenzseminare

Nach Möglichkeit wird es an jedem Präsenzseminartermin eine Schwitzhütte geben.

 

Die Teilnahme an einer Schwitzhütte ist jedoch keine Pflicht.

Jede/r entscheidet vor jeder Schwitzhütte selbst, ob er/sie teilnehmen möchte. Mehr über die Schwitzhütte kannst du hier lesen...

Seminarinhalte

  • Der keltische Jahreskreis
  • Naturverbindung
  • Medizinwanderungen
  • Jahreskreisenergien und ihre Rhythmik
  • Jahreskreisrituale
  • Arbeiten mit den Elementen
  • Schwitzhütte
  • schamanische Reise /Seelenflug
  • Kreisleben
  • Die eigenen Prozesse und ihre Hintergründe

 

dem Keltischen Jahreskreis bewusst und in der Tiefe begegnen

Der Zeitraum von 4 Tagen für unserer Seminare des Keltischen Jahreskreises ist ganz bewusst gewählt. Sicherlich kann man ein einzelnes Ritual zu einem Jahreskreisfest auch an einem Abend durchführen.

 

Wir haben uns jedoch bewusst für einen anderen Seminarrahmen entschieden, da wir mit mehr Tiefe der jeweiligen Ritualistik begegnen wollen. Die Schamanischen Seminare geben hierbei eine Möglichkeit, sich ganz bewusst und mit sehr viel Tiefe auf das jeweilige keltische Jahreskreisfest einzulassen.

 

Ich möchte dazu einladen, sich selbst als einen Teil dieses großen Prozesses zu verstehen und die Kraft zu nutzen, die uns die Natur selbst hier zur Verfügung stellt. Dies braucht Zeit und ein bewusstes Einlassen. 

 

Darum ist mir auch die Schwitzhütte als Ritual so lieb. Mit ihr kommen wir tiefer in die Prozesse und können uns immer wieder klären und reinigen um dann bessere Erkenntnisse zu gewinnen.

 

seminarleitungen vom Keltischen Jahreskreis

Präsenzseminare im Jahreskreis

Im nordischen Schamanismus fühle ich mich Zuhause und so durchlebe ich nun schon mein halbes Leben lang die Jahreskreise bewusst.

Das Geschenk dieses bewussten Umgehens mit der Rythmik des keltischen Jahreskreises ist für mich ein Anknüpfen an eine Urkraft und die Erkenntnis, dass wir alle Teil der Natur und Schöpfung sind. 

 

Ich liebe es, Rituale in der Natur zu kreieren, die die Qualitäten und Prozesse des Jahreskreises widerspiegeln und Menschen darin zu begleiten, ihre eigenen Prozesse im Fluss dieser Kraft zu betrachten. 

Für mich schaffen die Jahreskreisfeste einen Raum in dem wir inneres Wachsen in all seinen Facetten erleben und uns davon berühren lassen können.

Gerne halte ich dafür den Rahmen.

Dinah Vogel

Onlinekurs Yule und die Rauhnächte

Seit mehreren Jahren begleite ich nun schon Menschen durch den keltischen Jahreskreis. Die Zeit der Wintersonnenwende und Raunächte ist für mich dabei eine ganz besondere Zeit. 

 

Ich liebe die Ruhe und Heiligkeit dieser Tage. Sie zeigen uns so viel über uns und unser Leben. Die Zeit "zwischen den Jahren" ist für uns so wichtig. Kann sie uns doch stets Impulse der Neuausrichtung geben oder als Vorbereitung auf die Zukunft dienen.  

 

Auf dieses Seminar freue ich mich immer ganz besonders, denn auch für mich ist dieses Schamanische Seminar stets die Einstimmung in diese heilige Zeit der Rauhnächte.

Michael Vogel



keltische JAhreskreisseminare

termine

Es ist uns nicht möglich zu allen 8 Jahreskreisfesten ein Seminare anzubieten, jedoch möchten wir einladen mit uns die Mondfeste zu feiern und vielleicht hier und da mal ein Sonnenfest.

Imbolc

Neubeginn und Wachstum

Donnerstag 02.- Sonntag 05. Februar 2023

Seminarhaus Lamplstätt, Bayern

 


beltane

Fülle und Lebensja

Donnerstag 18. - Sonntag 21. Mai 2023

Wildniscamp Lamplstätt, Bayern


samhain

Innenschau und Loslassen

Donnerstag 02. - Sonntag 05. November 2023

Seminarhaus Lamplstätt, Bayern

 


yule und die rauhnächte

Ausrichtung und Vision

ONLINE

Samstag 17. + Sonntag 18. Dezember 2022

+ Sonntag 08.Januar 2023

 


fragen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.